Sie sind hier: Start Landtag Erdogan sollte in der Türkei bleiben und auf Feierlichkeiten...

Erdogan sollte in der Türkei bleiben und auf Feierlichkeiten verzichten

Die Türkei hat vor wenigen Tagen das schwerste Grubenunglück in ihrer Geschichte erlebt. Über 300 Bergleute sind dabei umgekommen. In der Türkei herrscht Volkstrauer. Aus diesem Grund wurden die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag der Jugend und des Sports abgesagt. Nach Auffassung der CDU-Landtagsfraktion muss Gleiches auch für den geplanten Deutschlandbesuch des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan gelten.

Wir sind sicher, dass auch seine Anhänger volles Verständnis dafür haben werden, wenn Erdogan seinen Auftritt auf einer Jubiläumsfeier in Köln absagt. Jeder verantwortungsbewusste Regierungschef würde in dieser Situation so handeln. Jeder polarisierende Auftritt ist in diesen Tagen unangemessen.

© Regina van Dinther 2017